Gabriele Obst - Praxis für Psychotherapie (HpG) und Esalen Massage
Psychotherapie, Coaching, Körperarbeit

Du liegst in einem warmen, stillen Raum. Dein Körper ist bedeckt mit einem Tuch. Leise Musik spielt und das Licht ist mild. Die sogenannten "long strokes" sind das Herzstück der Massage, die langsamen Streichungen über den ganzen Körper verbinden bei dieser Ganzkörperölmassage alle Körperteile miteinander und vermitteln das Gefühl von Ganz-Sein.

Sanfte, langsame Dehnungen, Drehungen, Streckungen und feine Strukturarbeit an den Gelenken und dem Nackenbereich sind genauso Bestandteil dieser einzigartigen Arbeit, wie auch die liebevolle Präsenz des Practitioners. Diese Präsenz unterstützt dich, deine Gefühle im Körper und in deinem Inneren wahrzunehmen, anzunehmen und verarbeiten.

Auf Wunsch kann Arbeit am tiefen Bindegewebe, an den Faszien z.B. Rücken, Schulter/Nacken und auch Hüfte/Beine mit integriert werden, denn die Nachfrage nach tiefer Bindegewebsarbeit, nach der Arbeit mit den Faszien hat zunommen. Feste oder schmerzhafte Körperpartien können durch diese in die Esalen Massage integrierte manuelle Therapie achtsam gelockert werden. Tiefe Verspannungen von Muskulatur und Faszien können gelöst und Bewegungseinschränkungen verbessert werden.

Du kannst nicht lange auf dem Rücken oder Bauch liegen? Die Esalen Massage in Seitenlage schafft Abhilfe. Diese beliebte und vertraute Einschlafposition unterstützt das Gefühl von wohliger Entspannung. Gerade auch für Schwangere ist diese spezielle Massageform geeignet.

In jedem Lebensalter ist Berührung wichtig für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. In der Kindheit, Jugend und der jungen Erwachsenenzeit war sie selbstverständlich und später erscheint sie immer mehr zu versiegen oder findet nur im sexuellen Kontext statt. Mit zunehmenden Alter nimmt  körperliche Berührung ab und dennoch bleibt die Sehnsucht danach bestehen. Die Esalen Massage kann ein wichtiger Baustein zusammen mit Bewegung und ausgewogener Ernährung sein, Lebensqualität im Alter zu entwickeln und zu pflegen.